You are currently browsing the category archive for the ‘Neuigkeiten’ category.

Eine besondere Auszeichnung nahm Stadtmanager Erich Fasching stellvertretend für die Stadt Bad Ischl in Wien entgegen. Umweltminister Nikolaus Berlakovich übereichte an insgesamt 4 Regionen aus ganz Österreich die Auszeichnung “klima:aktiv mobil Projektpartner“.

Die Stadt Bad Ischl setzte in den vergangen Jahren in Zusammenarbeit mit Bund und Land zahlreiche bewusstseinsbildente Aktivitäten zur CO² Reduktion. Als Beispiel sei der Autorfeie Tag im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche, der Oberösterreichische Familienradwandertag oder der Kaiserbummel genannt. Bei allen angeführten Veranstaltungen gab es die Möglichkeit eine Vielfalt an unterschiedlichsten Elektrofahrrädern zu testen. Am Kaiserbummel im Jahr 2010 gab es sogar erstmals auch Elektroscooter, Elektromotorräder und Elektroautos zu testen.

Innovative Akzente in diese Richtung setzen auch die Tourismusverantwortlichen. Ab der Sommersaison 2011 bietet Bad Ischl seinen Gästen  Verleihstationen für Elektrofahrräder an. Als Partner fungieren das Hotel Goldenes Schiff, das Hotel Stadt Salzburg und die Incoming Reiseagentur Salzkammergut Touristik.

Auch hat die Stadt Bad Ischl einen Förderantrag im Lebensministerium eingebracht in dem Bad Ischl zur ersten E-Bikestadt Österreichs werden soll. Der Antrag wird derzeit in der Kommunalkredit Austria AG geprüft und soll noch in diesem Frühjahr grünes Licht erhalten.

Bürgermeister Hannes Heide nahm zuhause stolz die Urkunde entgegen, denn er lebt diese umweltschonende Mobilität auch schon seit längerem und wickelt seine Termine, wann immer möglich, mit einem Elektrofahrrad ab.

Mehrere Infos unter www.kaiserstadt.info

Erich Fasching mit Umweltminister Berlakovich (Foto Lenzenweger)

Share

Advertisements

Gestern in ATV die Reportage zum Thema Weihnachten – Die Weihnachtsbeleuchtung von Bad Ischl.

Wir freuen uns über den mehrminütigen positiven Bericht zur besten Sendezeit.

>>zum Bericht

(ca. ab Minute 20 geht´s um Bad Ischl)

Share

Im Zentrum des Raumes der Palettentisch

manche Arbeiten wachsen und benötigen mehr Platz als üblich

Altersübergreifende Gruppen sind nur eine der Besonderheiten des Malortes

Kinder ab 5 Jahren können sich nach Herzenslust kreativ ausleben

Seit vergangenem Jahr existiert der Malort am Kalvarienberg und bietet Menschen ab 5 Jahren die Möglichkeit in ungezwungener und offener Atmosphäre ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. „Im Gegensatz zu herkömmlichen Ateliers gibt es an unserem Malort keinen Untericht, die Bilder werden auch nicht besprochen oder gar bewertet“ betonen die beiden Gründerinnen des Malortes, Mag. Birgit Schwendtner und Gerlinde Novotny.

Den Rest des Beitrags lesen »

Der Wunschbaum in der Kaiser Franz Joseph Straße

Am Wunschbaum in der Kaiser Franz Josef Strasse, direkt vor der Johann Nestroy Schule könnt Ihr Eure Wünsche in der Wunschbox hinterlassen!

Am Ende des Advents fertigen Ischls Schüler eine Collage aus allen Wünschen, die dann auch als Druck käuflich zu erwerben sein wird!
Mit dem Erlös unterstützen wir Projekte für Kinder und Jugendliche.

Share

Wenn Kinderaugen leuchten

täglich von 15:00 - 20:00 Uhr geöffnet

„Wenn Kinderaugen leuchten“  lautet das Motto der umfangreichsten Kinderbetreuung im Salzkammergut.
Gemeinsam mit der Stadtpfarre Bad Ischl gibts jeweils  am Wochenende und an den Feiertagen im Pfarrheim tolles Programm.

Zusätzlich ist das Kaisereis täglich noch bis 6. Jänner 2011 von 15:00 – 20:00 Uhr geöffnet.

Preis im Kombi – Ticket mit dem Kaisereis € 2,-

Die nächsten Termine für die Kinderbetreuung im Pfarrheim:

Dienstag 7. Dezember

16.00- 17.00 Uhr Gestalte deine eigene Laterne

17.00- 18.00 Uhr und begleite uns damit quer durch die Stadt mit spannenden Geschichten zur Kaiserzeit

Mittwoch 8. Dezember

13.30- 15.00 Uhr Kindertheater

15.00- 17.00 Uhr Kostümiertes Eistanzen – Komm mit deinen Kostümen zu uns und wir schminken dich dazu und die Tanzhexen üben eine Vorführung mit dir.

Das komplette Programm findet Ihr im Weihnachtswunderwelt – Folder oder HIER

Share

Für alle, die gestern den Bericht im Oberösterreich Heute nicht gesehen haben:

zum Bericht

Wir freuen uns über den Zuspruch der Medien!

Feierliche Eröffnung an der Esplanade

Zahlreiche Besucher ließen sich feierliche Inbetriebnahme auch bei Schnee nicht entgehen

Festlich erleuchtete Pfarrgasse

Ein Feuerwerk zur Eröffnung

Fotocredits: Christian Fuchs Photographie

Rechtzeitig zur feierlichen Inbetriebnahme unserer neuen Weihnachtsbeleuchtung hielt auch der Winter Einzug in der Kaiserstadt. Ein kleiner Stadtrundgang am Abend um all die verschiedenen Motive zu entdecken ist in den nächsten Tagen unbedingt zu empfehlen. Anschließend ein wärmender Punsch am Kaisereis oder beim beliebten Lions-Punschstand – ein perfekter Start in die Weihnachtszeit. Wir freuen uns schon auf Weihnachten!

Share

Arbeiten mit der Fa. Hager an der Esplanade

hohe technische Anforderungen in der Pfarrgasse

Montage in der Kaiser Franz Josef Strasse

Am Freitag, den 26.11  ist es endlich so weit – unsere Kaiserstadt wird zur Weihnachtswunderwelt – feierliche Eröffnung um 16:30 Uhr an der Esplanade. Nach nur 6 wöchiger Vorbereitungszeit wurde unsere einzigartige Weihnachtsbeleuchtung produziert, geliefert und ist seit heute auch fast fertig montiert. Unser Dank gilt vor allem den Mitarbeitern der Energie AG, des Bauhofs Bad Ischl, der Schlosserei Kefer und der Firma Hager. Ohne die professionelle Unterstützung und den unermüdlichen Eifer der Mitarbeiter dieser Firmen hätten wir es nicht geschafft in nur 2 Wochen die komplette Beleuchtung zu installieren. Besonders beeindruckt hat uns die hohe fachliche Kompetenz und das lösungsorientierte Denken bei diesem schwierigen Projekt. Nochmals herzlichen Dank an alle!

Share

Beginn der Bauarbeiten am 18.10.10

man kann sich schon ungefähr vorstellen wies aussehen wird

der Innenausbau hat auch schon begonnen

Vielleicht ist Euch die Baustelle beim Landhotel Hubertushof auch schon aufgefallen. Unsere Neugier war auf jeden Fall geweckt und wir wollten schon mal wissen welche Neuerungen es in Zukunft geben wird.

Andreas Panhuber war auch gleich gerne zum Gespräch bereit und  so habe ich ihn heute auf der Baustelle besucht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie bereits gestern angekündigt drehte ATV heute für eine Reportage in der Kaiserstadt. Thema der Reportage ist die Planung – Entstehung und letztendlich Umsetzung der Weihnachtsbeleuchtung der Firma Blachere.
Wir, Erich Fasching und Ralph Scherzer vom Stadtmanagement und der Projektverantwortliche der Firma Blachere Georg – Stefan Oberleitner wurden heute bei einer Begehung in der Kaiserstadt vom Filmteam begleitet.

Auch bei der „Einweihung“ der Weihnachtsbeleuchtung am 26.11.2010 wird ATV dabei sein und einen 2. Teil der Dokumentation drehen – Thema wird sein „Bad Ischl in vollem Glanz“

Sendetermine teilen wir Euch mit sobald diese bekannt gegeben werden.

v.l Georg-Stefan Oberleitner, Stadtmanager Erich Fasching, Ralph Scherzer

v.l Stadtmanager Erich Fasching, Ralph Scherzer und Georg-Stefan Oberleitner

 

Projekt-Besprechung am Schröpferplatz

Share

Morgen, Mittwoch den 13.10.10 wird ein Team von ATV in Bad Ischl unterwegs sein und eine 15 minütige Doku über die Planung und Umsetzung der neuen Weihnachtsbeleuchtung mit der Firma Blachere drehen.
Wir freuen uns natürlich sehr über das mediale Interesse und halten euch bezüglich Ausstrahlungsdatum auf dem Laufenden!

Fotos vom Dreh folgen morgen!

 

Share

Seit gestern ist ein Hauch von Wien in unsere Kaiserstadt eingezogen. Nur eine Woche nach der Einweihung im Wiener MuseumsQuartier halten die brandneuen “Enzos”, die Nachfolger der bekannten “Enzis”,  auch in Bad Ischl Einzug. Mit Zustimmung aller Fraktionen und Behörden wurden 12 Enzos für die Kaiserstadt vom Stadtmanagement erworben.

Die modernen Sitzmöbel, designt als Hofmobiliar für den Innenhof des MuseumsQuartiers in Wien,  bieten ab sofort auch an 3 Standorten in Bad Ischl die Möglichkeit zum Entspannen, Verweilen und das Flair der Innenstadt auf sich wirken zu lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Komm vorbei und probier die neuen Ruhezonen in der Stadt gleich aus.
Entweder an der Trinkhalle am Auböckplatz, vor der Johann Nestroy Mittelschule in der Kaiser-Franz-Josef Strasse oder an der Esplanade beim Grand Cafe Zauner.

Eure Kaiserstadt

Euer schönstes Kaiserstadt – Bild

Schickt uns Bilder, die Eurer Meinung nach die Kaiserstadt am Besten beschreiben, gerne mit ein paar begleitenden Worten. Wir veröffentlichen es hier unter Eurem Namen! Einfach per Mail an info@kaiserstadt-blog.info
Advertisements